WG Berlin Moabit


WG Berlin Moabit – schöne und bezahlbare WG-Zimmer

Moabit ist ein Ortsteil im Bezirk Mitte und war bis zur Verwaltungsreform 2001 ein Ortsteil im Bezirk Tiergarten. Im Norden des Berliner Stadtteils findet man Wedding, Mitte im Osten, im Süden Tiergarten sowie das Hansaviertel und im Westen Charlottenburg. Für eine Studenten WG Berlin eignet sich dieser Teil der Hauptstadt vor allem aufgrund der niedrigen Mietpreise.

Derzeit 5 Zimmer sofort verfügbar
  • Dreysestraße_12_4_re_Bad_1

    Ein Traum von WG- Zimmer in einer 3er- WG ist zu vermieten. Wir sind eine gute Mischung von allem; deutsch, englisch ab 21 aufwärts und…

    Größe: 20m2
    Miete: 430 Euro inkl. 50€ Nebenkosten
    Datum: 21.10.2017
    Stromstraße_36_6_3_1

    !!!Achtung, wir sind eine reine Studenten-WG, und müssen das auch bleiben (Auflage des Senats, kein Witz). Falls du also kein Student bist, musst du dich…

    Größe: 10m2
    Miete: 380 Euro inkl. 50€ Nebenkosten
    Datum: 18.10.2017
    Stromstraße_36_3_1

    !!!Achtung, wir sind eine reine Studenten-WG, und müssen das auch bleiben (Auflage des Senats, kein Witz). Falls du also kein Student bist, musst du dich…

    Größe: 10m2
    Miete: 380 Euro inkl. 50€ Nebenkosten
    Datum: 16.10.2017
    Turmstraße_52_VH_li_2_3
    Dreysestraße_12_4_re_Bad_1

    Ein super schönes Zimmer 16 m² in einem sanierten Altbau ist zu vermieten. Wir  sind eine humorvolle WG, die gerne zusammen kocht und gemeinsame Stunden…

    Größe: 16m2
    Miete: 395 Euro inkl. 30€ Nebenkosten
    Datum: 12.10.2017

    Was ist das Besondere an Moabit?

    Moabit liegt zentral und verfügt darüber hinaus über günstige Altbauten. Zudem ist man von Wasser umgeben, was das Viertel sympathisch und ländlich macht. Über die Stadtgrenze hinaus ist der Ortsteil vor allem für die Justizvollzugsanstalt bekannt. Moabit hat seinen Jahren mit einer hohen Arbeitslosigkeit und Kriminalität zu kämpfen, was unter anderem am niedrigen Durchschnittseinkommen liegt. Trotzdem arbeitet man viel daran, dass sich das ändert, auch wenn der Szeneaufbau nicht so schnell wie im Friedrichshain oder Neukölln vorangeht. Der Norden ist der proletarische Teil, geprägt durch Industrie und von alten Mietskasernen. Im Süden geht es eher bürgerlich zu.

     

    Der Stadtteil unterteilt sich in verschiedene Kieze, der bekannteste ist der Stephankiez im Norden. Weitere Kieze sind der Beusselkiez und der Huttenkiez im Norden, das Westfälische Viertel im Südwesten und im Osten der Lehrter-Straßen-Kiez. Im Moabiter Werder findet man die Wohnbauten für Bundestagsabgeordnete sowie für die Bedienstete des Bundes. Das bekannteste Gebäude des Viertels ist die „Abgeordneten-Schlange“.

    Geografische Daten

    • Einwohner: 72.145
    • Bevölkerungsdichte: 9345 Einwohner/km²
    • Fläche: 7,72 km²
    • Postleitzahlen: 10551, 10553, 10555, 10557, 10559, 13353

    Mietspiegel

    Berlin Moabit ist für Studenten WGs Berlin aufgrund seines Mietpreis von derzeit um die 6,50 Euro pro Quadratmeter interessant. Aufgrund des niedrigen Preises ist es hier recht einfach, eine Wohngemeinschaft zu finden, die schon besteht. Allerdings findet man diese eher im Süden. Vorteil des Stadtteils ist neben dem niedrigen Mietpreis die günstige Anbindung.

    Sehenswertes

    In Moabit wird viel für Kultur getan, so findet seit 2006 einmal jährlich die Moabiter Kulturtage ‚Inselglück‘ statt, zudem findet man hier die Kulturfabrik Moabit. Gesehen haben sollte man die evangelische Kirche St. Johannis und das Dominikanerkloster St. Paulus. Auch die AEG-Turbinenfabrik, der Berliner Hauptbahnhof und das Bundesministerium des Innern locken viele Touristen an.